Zum Inhalt springen

Land

Unterschiedliche Anwendung von Luftqualitätsmonitoren

Luftqualitätsmonitore können mit verschiedenen Arten von Sensoren ausgestattet werden, um unterschiedliche Arten von Verschmutzung zu erkennen. Die Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Sensors sind wichtig. Je besser der Sensor, desto genauer kann er den Verschmutzungsgrad der Umwelt erfassen und melden. Heutzutage gibt es mehrere Luftqualitätsmessgeräte auf dem Markt, deren Leistungsgenauigkeit stark schwankt.

Sind Luftqualitätsmonitore genau?

Was die VOC-Erkennung betrifft, gibt es derzeit keine kostengünstigen VOC-Sensoren, die zu einem vernünftigen Preis in Verbraucherprodukte integriert werden können und genaue VOC-Werte liefern. Im Handel sind Luftqualitätsmonitore mit VOC-Erkennungsfunktionen erhältlich, die Genauigkeit dieser Sensoren ist jedoch fraglich. Um die Genauigkeit von Luftqualitätsmessgeräten zu bestimmen, müssen wir sie mit den anspruchsvolleren Luftüberwachungsgeräten vergleichen, die Fachleute häufig zur Aufzeichnung der Luftverschmutzung verwenden. Diese Geräte verfügen über bessere Sensoren und eine bessere Kalibrierung. Aufgrund ihrer Genauigkeit sind sie sehr gut mit jedem Luftqualitätsmessgerät vergleichbar.

Wie verwendet man einen Luftqualitätsmonitor?

Luftqualitätsmonitore messen normalerweise nur eine begrenzte Anzahl kontaminierter Bereiche. Gute Luftqualitätsmonitore sind 0. 3 bis 2. 5 Mikrometer groß. Dies ist nicht immer der Fall, da Luftqualitätsmonitore möglicherweise keine schädlichen Schadstoffe in der Luft erkennen können, da Partikel nicht gemessen werden können. Die meisten Luftqualitätsmonitore für zu Hause lassen sich am besten in Kombination mit leckagefreien Luftreinigern verwenden. Luftreiniger können nahezu alle Feinstaubpartikel, auch ultrafeine Partikel, aus der Luft entfernen, auch wenn diese nicht mit Luftqualitätsmessgeräten gemessen werden. Bei der Kombination eines Luftqualitätsmonitors mit einem Luftreiniger können die Messwerte des Luftqualitätsmonitors verwendet werden, um festzustellen, wann die Luftverschmutzung zugenommen hat. Daher können Sie die Geschwindigkeitseinstellungen des Luftreinigers entsprechend der Stufe anpassen. Du kannst runtergehen.

Ein Luftqualitätsmonitor zur Messung der städtischen Verschmutzung

Partikelschadstoffe gibt es in verschiedenen Größen, wobei PM2 am häufigsten diskutiert wird. 5 und PM10. Aber das Wichtigste ist, 0 zu messen. 3 Mikrometer. Denn Partikelbelastungen dieser Größenordnung haben die schlimmsten gesundheitlichen Auswirkungen. Auch in Städten kommt diese Art der Feinstaubbelastung durch die Abgase brennender Autos am häufigsten vor. Beim Einatmen gelangen die ultrafeinen Schadstoffe über die Lunge in den Blutkreislauf.

Die folgenden Messungen stellen die typische tägliche Luftverschmutzung in London dar. Mehr als 200.000 Partikel pro Kubikliter. Es war ein sehr warmer Tag, die Temperatur erreichte 20 Grad.

Diese Zahl kann sich erhöhen, wenn Sie in einem langen Stau oder hinter einem anderen Auto stehen. Alle Autos verfügen über ein gewisses Maß an Partikelfiltration, nachdem die Klimaanlage und die Lüftungsanlage aktiviert wurden. Im Vergleich zu Auto-Luftreinigern, die nicht die von HEPA erreichte Filtereffizienz bieten, weisen Autofilter mit Standardausrüstung jedoch im Allgemeinen eine sehr geringe Filtereffizienz auf und sind leckagefrei.

Autofahren stellt eindeutig ein erhebliches Gesundheitsrisiko für Menschen dar, die dieser Art von Umweltverschmutzung ausgesetzt sind, da es keine einfache Möglichkeit gibt, die Schadstoffbelastung zu senken. Sie können Fenster schließen, um die Umweltverschmutzung durch Autos zu begrenzen, aber den Kohlendioxidgehalt (CO2) zu erhöhen. Der Kfz-Luftreiniger IQAir Atem bietet eine HEPA-Filterfunktion, die in Fahrzeugen zur Reduzierung der Umweltverschmutzung eingesetzt werden kann.

Laser-Partikelscanner

Wie wir alle wissen, werden Laser-Partikelscanner oder Partikelzähler verwendet, um die Partikelverschmutzung hochpräziser professioneller Geräte zu messen. Es ist weitaus zuverlässiger als die meisten Luftqualitätsmonitore auf dem heutigen Markt, die billige Sensoren zur Erkennung von Verschmutzungen verwenden. Einige Laser-Partikelscanner können Partikel unterschiedlicher Größe messen und im Vergleich zu anderen Geräten alle paar Sekunden oder länger sofortige Messwerte liefern. Der Laser-Partikelscanner ist sehr genau und Sie können sehen, wo die Verschmutzung am größten ist und wo die Quellen liegen. Laser-Partikelscanner sind sehr teuer, für die meisten Menschen jedoch nicht teuer.

Particle Scan Pro ermöglicht Ihnen die Messung der Partikelverschmutzung in verschiedenen Größen von 0. 3 bis 5. 0 Mikrometer. Particle Scan Pro bietet Datenprotokollierung. Dies führt dazu, dass das Gerät Partikelmessungen der Umgebung in Intervallen speichert, die auf benutzerdefinierten Einstellungen basieren. Dadurch können Sie die Daten analysieren und Muster und Trends der Partikelverschmutzung ermitteln. Particle Scan Pro kann Messungen auch in Echtzeit über ein USB-Kabel oder ein Netzwerk auf einem Computer aufzeichnen.

Vorheriger Artikel Unterschied zwischen M2000 2nd, M2000C 2nd und M2000, M2000C

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare müssen vor der Veröffentlichung genehmigt werden

* Benötigte Felder

Produkte vergleichen

{"one"=>"Wählen Sie 2 oder 3 Artikel zum Vergleich aus", "other"=>"{{ count }} von 3 ausgewählten Elementen"}

Wählen Sie das erste zu vergleichende Element aus

Wählen Sie das zweite Element zum Vergleichen aus

Wählen Sie das dritte Element zum Vergleichen aus

Vergleichen